01.04.2019 Aufrufe

SPORTaktiv April 2019

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

NACHSPIEL<br />

BIS ETWAS<br />

PASSIERT<br />

EGYD GSTÄTTNER<br />

Der Klagenfurter ist<br />

freier Schriftsteller<br />

und Hobbysportler.<br />

Sicher haben auch Sie, liebe Leserinnen<br />

und Leser, sich schon einmal gefragt:<br />

Woran erkennt man eigentlich einen Radweg?<br />

Nun denn, hier und heute also die<br />

Aufklärung: Woanders ist das eine Straße,<br />

die exklusiv den Radfahrern vorbehalten<br />

ist, durch zwei weiße Sperrlinien definiert,<br />

die Wegfläche selber hebt sich durch eigene<br />

Asphaltfarben – meistens leuchtend grün oder<br />

rot – vom Asphalt ab. Manchmal findet man<br />

nach dem Vorbild von Autostraßen exklusive,<br />

von den Autostraßen gänzlich abgetrennte,<br />

von Alleen gesäumte, zweispurige Luxus-Radstraßen<br />

– wie etwa am Weg nach Grado.<br />

Welche Lust, da in die Pedale zu treten!<br />

Bei uns hingegen entstehen Radwege in der<br />

Regel impressionistisch im Auge des Betrachters:<br />

Man muss sie Kraft seiner Fantasie auf<br />

den Asphalt der Straße hinaufdenken. Es gibt<br />

sie – so wie Grenzlinien zwischen Staaten<br />

oder den Äquator: Drüberstolpern kann man<br />

freilich ebenso wenig wie über einen Masterplan.<br />

Das wichtigste Erkennungsmerkmal: ein<br />

auf den Asphalt gesprühtes weißes Fahrrad!<br />

Manchmal strichlierte Begrenzungsmarkierungen,<br />

manchmal nicht. Rot oder grün: leider zu<br />

teuer. Zweitwichtigstes Erkennungsmerkmal:<br />

parkende Autos, parkende Lastkraftwägen (wir<br />

müssen unsere Ware abladen! Danke für Ihr<br />

Verständnis!), parkende Reisebusse (unsere<br />

Gäste müssen aussteigen und die Koffer<br />

müssen wir auch irgendwo abstellen; danke<br />

für Ihr Verständnis!). Außerdem erkennt man<br />

Radwege an Fußgängern, Nordic-Skatern, Joggern,<br />

Kinderwägen, Schlaglöchern, Stadtwerkebussen,<br />

Anrainerverkehr, Schneehäufen: Ein<br />

Radweg ist für alle da!<br />

Allersicherstes Erkennungsmerkmal eines<br />

Radwegs: das Wort „Ende.“ Man findet es<br />

praktisch vor jeder Kreuzung. „Ende“ ist das<br />

mit Abstand am häufigsten auf den Boden gesprühte<br />

Wort der Stadt. (Umgekehrt erkennt<br />

man eine Autostraße daran, dass sie nirgends<br />

ein „Ende“ hat.) Und last, not least der Abenteuerfaktor:<br />

Zwei strichlierte Linien zwischen<br />

der Autostraße links und den Autoparkplätzen<br />

rechts, sodass ein einparkender oder<br />

ausparkender Wagen jedes Mal den Radweg<br />

queren muss und von hinten gar nicht anders<br />

kann, als in den toten Winkel zu schneiden,<br />

aus dem der tapfere Radler kommt. Bis etwas<br />

passiert! Aber keine Sorge: Wir haben ein Klinikum,<br />

ein Unfallkrankenhaus, eine Unfallversicherungsanstalt<br />

und vor der Behandlung:<br />

Fragebögen, Fragebögen, Fragebögen und<br />

eine detaillierte Beschreibung des Unfallhergangs.<br />

So, liebe Landsradlerinnen und Radler:<br />

Viel Spaß und gute Fahrt!<br />

IMPRESSUM<br />

sportaktiv.com<br />

EIGENTÜMER/VERLEGER<br />

TOP TIMES Medien GmbH, 8010 Graz, Gadollaplatz 1<br />

Tel.: 0 316/80 63-25 80<br />

<strong>SPORTaktiv</strong> ist ein Titel der Styria Media Group.<br />

Offenlegung gem. § 25 MedienG mit der Url: sportaktiv.com/de/offenlegung<br />

GESCHÄFTSFÜHRUNG<br />

Mag. Alfred Brunner, MBA, E-Mail: alfred.brunner@styria.com<br />

Ronald Tomandl, Tel.: 0 316/80 63-25 82, E-Mail: ronald.tomandl@styria.com<br />

Assistenz: Elisabeth Rechling (-25 86)<br />

CHEFREDAKTION<br />

Klaus Molidor (-25 93), E-Mail: klaus.molidor@styria.com<br />

REDAKTION<br />

Christoph Heigl (-25 88), Christof Domenig (-25 89), Thomas Polzer (-25 87)<br />

STÄNDIGE MITARBEITER<br />

Linda Freutel, Markus Geisler, Klaus Höfler, Wolfgang Kühnelt, Wolfgang Kuhn,<br />

Oliver Pichler, Axel Rabenstein, Herwig Reupichler<br />

FOTOREDAKTION<br />

Thomas Polzer (-25 87)<br />

170 <strong>SPORTaktiv</strong><br />

<strong>SPORTaktiv</strong><br />

03/<strong>2019</strong><br />

erscheint am<br />

6. Juni<br />

ANZEIGENLEITUNG<br />

Arnold Pauly (-25 83), E-Mail: arnold.pauly@styria.com<br />

ANZEIGEN<br />

Bertram Taferner (-25 85), Kevin Laimer (-25 95),<br />

Alexander Lienhart (-25 84), Elisabeth Rechling (25 86)<br />

SEKRETARIAT<br />

Petra Ofner, Tel.: 0 316/80 63-25 80, E-Mail: office.sportaktiv@styria.com<br />

ONLINE-REDAKTION<br />

Claudia Riedl (-25 94), Nicole Thüringer (-25 90)<br />

DESIGN, LAYOUT & PRODUKTION<br />

Christoph Geretschlaeger<br />

HERSTELLER<br />

Leykam Druck GmbH & Co KG, 7201 Neudörfl<br />

Beiträge über Tourismusregionen und Eventankündigungen werden in Kooperation mit der<br />

Tourismuswirtschaft und mit Veranstaltern gegen Druckkostenbeiträge produziert.<br />

ABO-HOTLINE<br />

Styria Marketing Services GmbH & Co KG, „Abo <strong>SPORTaktiv</strong>“,<br />

Hainburger Straße 33, 1030 Wien<br />

Tel.: 01/51414-800, Fax: 01/51414-810, E-Mail: abo@sportaktiv.com<br />

Das Jahresabonnement (6 Ausgaben) kostet € 19,90.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!