Aufrufe
vor 3 Jahren

Inklusive Leidenschaft. Lesben, Schwule ... - Berlin.de

Inklusive Leidenschaft. Lesben, Schwule ... - Berlin.de

161

161 verbunden sind, was also als „weiblich“ bzw. „männlich“ definiert wird (z.B. hinsichtlich Kleidung, Auftreten, Verhalten). Stereotype – Verallgemeinerte Überzeugungen über die Mitglieder einer bestimmten Gruppe, die die Komplexität reduzieren und häufig zur Vorurteilsbildung beitragen. Toleranz – (Stillschweigende) Duldung von Minderheiten und benachteiligten Gruppen. Toleranz ist nicht einklagbar, sondern kann als (gesellschaftlicher) Wert oder Leitbild erwünscht sein. Transsexualität /Transgender /Trans*, transgeschlechtlich – Oberbegriffe für Personen, deren Geschlechtsidentität sich von ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht unterscheidet. In Transgender steckt der englische Begriff „gender“ (das soziale Geschlecht). Transsexuelle haben das Gefühl, dass ihr biologisches Geschlecht nicht zu ihrer Identität passt und streben danach, sich auch rechtlich und medizinisch ihrem empfundenen Geschlecht anzunähern. Manche trans- und intergeschlechtlichen Menschen wollen oder können sich nicht eindeutig als Mann oder Frau zuordnen. Die Schreibweise Trans* (mit einem hochgestellten Sternchen) wird als Sammelbegriff verwendet für transsexuelle, transidente, transgender und andere Personen, die sich zwischen den polaren Geschlechtern „männlich“ und „weiblich“ verorten. UN-Behindertenrechtskonvention – von den Vereinten Nationen am 13. Dezember 2006 beschlossene UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Convention on the Rights of Persons with Disabilities). Ziel ist der Schutz und die Stärkung der Rechte behinderter Menschen und die Herstellung von Chancengleichheit. Die Konvention muss in den Unterzeichnerländern in nationales Recht umgesetzt werden. In Deutschland ist die Behindertenrechtskonvention seit dem 26. März 2009 verbindlich. Unterstrich: Der Unterstrich _ (englisch: Gender-gap) ersetzt im geschlechterpolitisch korrekten Sprach- und Schreibgebrauch den Schrägstrich (/). Er steht für das breite Spektrum an möglichen Geschlechtsidentitäten zwischen den beiden Polen Männlichkeit und Weiblichkeit.

162 KAMPAGNE „BERLIN LIEBT! RESPEKT MACHT’S MÖGLICH.“ Im Rahmen der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt“ will die Kampagne „Berlin liebt! Respekt macht‘s möglich.“ informieren und den Dialog anregen. Auf der Seite www.berlin-liebt.info finden Sie interessante Berichte und Hintergrundartikel. Unterstützen Sie die Kampagne!

pdf-Download - RUBICON Beratungszentrum für Lesben und Schwule
erklärt - RUBICON Beratungszentrum für Lesben und Schwule
Peer-Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle und deren Angehörige
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Coming Out - Regenbogen-Verein für Schwule und Lesben eV
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Magazin Für Schwule, Lesben & Friends In Würzburg
20 21 Familie | Homosexuelle Eltern 20 Lesben und Schwule ...
Jugendfilmtage 2011 - Rat und Tat Zentrum für Schwule und Lesben ...
Lesben, Schwule, Sensationen - Sommerlochfestival | CSD ...
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Das Magazin für Lesben - L-Mag
politik! - Lesben- und Schwulenverband in Deutschland
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
CSD Nordwest 2008 Die DemoParade für alle Lesben, Schwule, Bi ...
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
HAJO86
gehts zum Download - Lesben- und Schwulenverband in Deutschland
HAJO78
Regenbogenfamilien - wenn Eltern lesbisch, schwul, bi- oder ...
HAJO87
Homophobie in der Einwanderungsgesellschaft - Berlin.de
4. bundesweite Fachtagung Lesben und Alter - Dachverband ...
Arbeit inklusive - LIFE eV
Lesben, Schwulen, Bisexuellen Und - Queerhandicap.de
Lesben und Schwule in unserer Werkstatt? Lesben und Schwule in ...