IOEW SR 075 Ökonomische Alternativen zum Ausbau E..., Seiten 1 ...

ioew.de

IOEW SR 075 Ökonomische Alternativen zum Ausbau E..., Seiten 1 ...

201

Der Erhalt der für die Region typischen Ortsbild- und Siedlungsstrukturen kann in

einem später zu realisierenden Schritt einen wichtigen Baustein für "Paketangebote"

bilden. So könnte man daran denken, Fahrrad- und Reitwandertouren von Rundlingsdorf

zu Rundlingsdorf anzubieten und in den Dörfern originelle Unterkunftsangebote

bereitstellen (Vorbild: "Heuhotels" in Niedersachsen - so im Elbetal:

"Übernachten in Rundlingsdörfern").

Landschaftsbild

Sowohl auf westlicher wie auch auf östlicher Seite ist dieser Angebotsfaktor die herausragende

Stärke. Jedoch zeigen entsprechende Überlegungen, daß mit "Natur

pur" allein noch kein Nachfragepotential erschlossen werden kann.

"Ziel des Tourismus im Elbtalgebiet müßte es sein, die Natur in der jetzigen Form als

Kulturlandschaft den künftigen Generationen als Betriebskapital zu hinterlassen"

(Hopfenbeck/ Zimmer 1993, 92). Hierzu bedarf es vor allen Dingen auch der Anwendung

geeigneter raumordnender- und landschaftsplanerischer Instrumente und

eine gebietskörperschaft- und bundesländerübergreifende Planung, sowie des

Schaffens von Instrumenten des Interessenausgleichs. Eine Großschutzgebietsausweisung

(als System unterschiedlicher Schutzgebietstypen, wie sie in Punkt D-1-

1 beschrieben wurden) ist hier ein geeigneter Schritt, um dem Ziel eines nachhaltigen

Tourismus entgegenzukommen.

KulturI Erlebnisangebote

Unter Kultur sind unterschiedliche Sachverhalte zu verstehen, ein einheitlicher Kulturbegriff

existiert bislang nicht. In einer Arbeit über den Landkreis Lüchow-

Dannenberg^ wird zwischen folgenden Kulturformen unterschieden:

• Traditionelle Kultur (Vereinswesen, Schützenvereine, Musik- u. Trachtengruppen,

Heimatpflegevereine, Rundlingsverein),

• Neue ländliche Kultur (Künstlerszene),

• Außerschulisches Bildungswesen (Tagungshäuser, Heimvolkshochschule),

• Neue Partizipationsformen,

• Neue Formen der Erfüllung von Verkehrsbedürfnissen (Mitfahrinitiative: "Steig zu

- komm mit!"),

(Wendland-

• Zusammenschluß von Landwirten zu Erzeugergemeinschaften

kooperative, Erzeugerinnen-Verbraucher-Genossenschaften),

• Frauenhäuser, Frauenbewegung (neue Frauenbewegung),

• Landfrauenbewegung.

Insbesondere die für einen peripheren Landkreis herausragenden künstlerischen

Angebote - hinzuweisen ist beispielsweise auf die von einem sogenannten

"alternativen" Trägerkreis getragene "Aktion Wunde(r)punkte" - hat im Landkreis

Lüchow-Dannenberg zunächst lokale Ablehnung hervorgerufen, wird jedoch zunehmend

als ein den Tourismus förderndes Element angesehen.

124 Vgl. Droste, Michael, Drücker, Ansgar, a.a.O., S. 175 ff.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine