Aufrufe
vor 5 Jahren

Schriftenreihe des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik Nr. 7

Schriftenreihe des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik Nr. 7

Abbildung 41: CVIS –

Abbildung 41: CVIS – schematische Darstellung 323 Die Ziele dieses Projektes können wie folgt definiert werden: 324 • Das Erstellen einer Plattform zwischen Fahrzeug und Infrastruktur, welches eine kontinuierliche und nahtlose Kommunikation gewährleistet. Dabei sollte der Einsatz einer Vielzahl unterschiedlicher Kommunikationsmedien, wie Mobiltelefone, WLAN, DSRC oder Infrarot, sichergestellt werden. • Das Entwickeln einer verbesserten Technik bezüglich der Fahrzeugortung und der dynamischen Straßenkarten. • Das Testen und Definieren neuer Systeme für eine verbesserte Kooperation zwischen Fahrzeug und Infrastruktur. • Das Entwickeln der Architektur, Software und Hardware für dieses Anforderungsprofil. • Das Erstellen eines Leitfadens für die nicht-technischen Anforderungen, wie beispielsweise die Anwenderakzeptanz, die Datensicherheit, die Systeminteroperabilität, die Risiken und Haftungen, die Kosten und Nutzen sowie der „Rolloutplan“. 323 CVISproject.org (2008), o.S. 324 vgl. ERTICO – ITS Europe, S. 20ff 114

5.3.3. Referenzprojekt „SISTER“ Projektträger Avanti Communications Projektpartner ERTICO – ITS Europe, ARS Traffi c and Transport Technology, Autoliv Electronics, ComSine, Efkon, Institute for Project Management and Information Technology, Jan de Rijk Logistics, JAST, Luxspace, Navigon, Navteq, Nottingham University, Nottingham Scientifi c, Surrey Satellite Technology, Teledata, Telematix Services, Volvo Technology, WirelessCar Projektdauer November 2006 - November 2009 Kontakt Yanying Li +32 (0)2 400 07 37 y.li@mail.ertico.com Das Projekt „SISTER“ – „Satcoms in Support of Transport on European Roads“ hat die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Satelliten und den terrestrischen Kommunikationsmedien zum Inhalt. Als Satelliten-Navigationssystem wird speziell der Einsatz des Satelliten Galileo erprobt. Dabei sollten speziell Situationen untersucht werden, die bis zum heutigen Zeitpunkt keine ausreichende Stabilität aufweisen. Die Verifizierung erfolgt deshalb speziell in Zusammenhang mit folgenden Applikationen: 325 • eCall (Schweden) • das Aktualisieren von Straßenkarten (Österreich, Deutschland und Slowenien) • die Automation bei der Verrechnung von Straßengebühren (Tschechische Republik) • die Kontrolle bei Gefahrgenguttransporten, das integrierte Testen von eCall, der Aktualisierung von Straßenkarten und die Automation bei der Verrechnung von Straßengebühren (Belgien und die Niederlanden) • die erweiterten Galileo Dienste 325 vgl. ERTICO – ITS Europe, S. 26 115

Bordbuch - Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik
Broschüre Offshore Windenergie Logistik - Institut für ...
Kapitel 7: Logistik und Forschungsplattformen - AWI
Offshore Windenergie - Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik
AMATRAK Flyer - Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik
Untitled - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU Hamburg ...
Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
ISL Jahresbericht 2007 - Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik
Binnen_Land - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
als pdf-Datei - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU ...
Gastvorträge Gastvorträge - Institut für Verkehrsplanung und Logistik ...
Working Paper (Teil 1) - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der ...
ECTL Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der ...
SDW Folder 7. Lehrgang_Layout 1 - Institut für Freizeitpädagogik
Inhaltsübersicht, Kapitel 1 bis 7 - Das Führungskräfte Institut FKI
Nr.55 M - Institut für Pflegewissenschaft - Universität Wien
Newsletter Nr. 2 - Institut für Internationale Entwicklung - Universität ...
Schriftenreihe des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik Nr. 2
Kompendium der Familienforschung in Österreich, Schriftenreihe Nr. 7
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW): Schriftenreihe Nr ...
Auszug aus Hochschuldidaktischer Schriftenreihe Nr. 7 - Berner ...
7 ECTL Working Paper - Institut für Verkehrsplanung und Logistik ...
iap Schriftenreihe Band 4 - Institut Arbeit und Qualifikation
Frauen in der Logistik - Wirtschaftsuniversität Wien
Schriftenreihe des Sophie Drinker Instituts Band 4 - oops ...
LOTOS-Fragebogen: - Institut für Verkehrsplanung und Logistik der ...