Aufrufe
vor 8 Monaten

Der Burgbote 1988 (Jahrgang 68)

118 HEINZ SCHNEIDER

118 HEINZ SCHNEIDER Gold- und Silberschmiedemeister ATELIER FÜR GOLD— u. SILBERSCHMIEDEKUNST Köln 91 (P011) . Poller Hauptstraße 37 Telefon 8 30 73 02 GUT BEKANNT DURCH DAS BEKANNT GUTE Leistung und Partnerschaft. DaB Sie die Dresdner Bank im Kreise der ganz Großen finden, hat viele Gründe. Einer davon: Bei allen unseren Bemühungen und Leistungen steht immer der Kunde im Mittelpunkt. Großcomputer, Belegleser, elektronische Datenüber— mittlung helfen uns, die Flut der täglichen Geschäfte schnell und zuverlässig abzuwickeln und unsere Kunden so zu betreuen, wie sie es von uns erwarten. Denn erst die Technik einer großen Bank gibt uns die Zeit für eine persönliche, auf die individuellen Probleme des einzelnen Kunden zugeschnittene Beratung. Daraus entstand die vertrauensvolle Partnerschaft, die uns mit und Geschäftsfreunden in aller verbindet. Kunden Welt I Dresdner Bank \ BK Bruno Kraiewski InSTCIICfionsmeiSTer Och em l. Tenor zo fingel Gas-Wasser-lnstallation Gas-Etagen-Heizung Alles für Bad und Küche Beratung, Lieferung, Montage, Wartung 5000 KÖLN 80 (Mülheim) ° Steinkopfsfr. 9 ' Tel. 61 l4 98

Veranstaltungen 1 1 9 „Theobronina“, einer der ersten Werkschöre, seine Hei— mat. Der Stollwerck-Werks— chor erlangte große Berühmtheit und bestand bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Das neue Stück rankt um den Chor und das Leben im Veedel. Dramaturgisches Ge— rüst für „Der Kamelleprinz“ lieferte Albert Lortzings Oper „Zar und Zimmermann“. Bei der Lesung des Stücks vermittelte vor allem der neue Hauptdarsteller Klaus Weber in der Rolle desJodokus Klem— perkamp, Kontor—Vorsteher bei Stollwerck, sein komö— diantisches Talent. Die Bühnenbilder von Didi Rose zeigen im 1. Akt das Vestibül der Firma Stollwerck, im 2. Akt wird das „Stroßelevve em V‘ingsveedel“ am Platz „An der Eiche“, Blick aus Richtung Achterstraße auf St. Severin vermittelt und im 5. Akt erlebt der Anno-Saal im März 1909 seine festliche Eröffnung. Farbenprachtig und liebe— voll sind die Ballette ausgestattet. Das erste Ballett setzt sich aus Rocker und Punker, das zweite aus Boore vun Habbelroth zusammen. Brasilianische Samba—Mädchen bestreiten das feurige Finale des Zill— chens Kommen Henning Jiiger und Klaus \\’*’eber im Zillchen ganz groß raus? Mit viel Interesse verfolgen die Stars von morgen die Szene m, Wer sanft auftritt, kommt weit. Cbz’nesz’cbes Sprichwort 45%. Peter Schnitzler begutachtet lintuürfe für Kostüme des Balletts

Der Burgbote 1974 (Jahrgang 54)
Der Burgbote 2017 (Jahrgang 97)
Der Burgbote 2003 (Jahrgang 83)
Der Burgbote 1969 (Jahrgang 49)
Der Burgbote 1990 (Jahrgang 70)
Der Burgbote 1986 (Jahrgang 66)
Der Burgbote 2008 (Jahrgang 88)
Der Burgbote 1973 (Jahrgang 53)
Der Burgbote 2009 (Jahrgang 89)
Der Burgbote 1977 (Jahrgang 57)
Der Burgbote 2011 (Jahrgang 91)
Der Burgbote 2012 (Jahrgang 92)
Der Burgbote 1976 (Jahrgang 56)
Der Burgbote 1991 (Jahrgang 71)
Der Burgbote 2013 (Jahrgang 93)
Der Burgbote 1984 (Jahrgang 64)
Der Burgbote 2000 (Jahrgang 80)
Der Burgbote 2010 (Jahrgang 90)
Der Burgbote 1978 (Jahrgang 58)
Der Burgbote 1975 (Jahrgang 55)
Der Burgbote 1989 (Jahrgang 69)
Der Burgbote 1983 (Jahrgang 63)
Der Burgbote 1972 (Jahrgang 52)
Der Burgbote 1987 (Jahrgang 67)
Der Burgbote 1985 (Jahrgang 65)
Der Burgbote 2007 (Jahrgang 87)
Der Burgbote 2014 (Jahrgang 94)
Der Burgbote 2016 (Jahrgang 96)
Der Burgbote 1966 (Jahrgang 46)
Der Burgbote 1980 (Jahrgang 60)