Rundfunk in Stuttgart 1934 - Mediaculture online

mediacultureonline

Rundfunk in Stuttgart 1934 - Mediaculture online

http:/ /www.mediaculture- online.de

und als Kulturvermittler und Repräsentant der öffentlichen Meinung. Der Leiter

von Radio Stuttgart, Fred G. Taylor, machte noch einmal deutlich, daß bei dieser

Station bisher nur der württembergische Landesteil habe zu Wort kommen

können, was sich nun durch die Eröffnung der badischen Sendestelle ändern

werde. Nach diesem Festakt fand im Heidelberger Stadttheater ein bunter

Nachmittag statt, für den wegen großer Nachfrage Karten sogar am schwarzen

Markt gehandelt wurden. Nach Operettenmusik und Chansons kamen auch

pfälzische Heimatkünstler auf die Bühne, Conferencier war allerdings der

Schwabe Albert Hofele. Sogar schwungvoller Jazz wurde von einer Tanzkapelle

geboten, die dafür sorgte, "daß Rhythmus und Bewegung in die Zuschauermenge

hineingebracht wurden" 103 .

In den ersten knapp drei Monaten ihres Bestehens leitete Heinrich Köhler-

Helffrich, der auch Intendant der Städtischen Bühnen Heidelbergs war, die

Sendestelle nebenamtlich. Doch schon bald wurde diese Übergangslösung durch

die Ernennung von Gerhard Schäke, Mitarbeiter für literarische Programme in

Stuttgart, zum Sendestellenleiter aufgegeben. Bei der konkreten Programmarbeit,

bei der Heidelberg bis zur Eröffnung einer weiteren Sendestelle in Karlsruhe den

ganzen nordbadischen Raum zu betreuen hatte, spielten regionale Belange eher

eine untergeordnete Rolle. Das seit dem 13. September 1946 anfänglich nur

einmal in der Woche ausgestrahlte "Echo aus Baden" – seit dem 1. Februar 1948

dann täglich mittags um 13.00 Uhr eine Viertelstunde – wurde natürlich in

Heidelberg zusammengestellt. Daneben konnten jetzt auch regional bezogene

Beiträge für die verschiedenen aktuellen Sendeplätze von Radio Stuttgart in

Heidelberg hergestellt, nach Stuttgart überspielt und problemlos eingesetzt

werden.

Neue Sendereihen, die die Sendestelle Heidelberg redaktionell betreute und

produzierte, wurden erst aufgenommen, als neben dem vorhandenen

Aufnahmeraum Übertragung musikalischer Darbietungen im Dezember 1946 ein

103 Siehe die in der vorhergehenden Anm. genannte "Geschichte der Sendestelle Heidelberg" sowie

die in SDR/HA, Historische Dokumentation 1945- 1986, Nr. 2363 (3) verwahrten Reden der

Eröffnungsfeier.

87

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine