80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de

80. Auktion - Auktionen Dr. Crott

23

A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden · Werk Nr. 40266 ·

Geh. Nr. 40266 · 60 mm · 210 gr. · circa 1898

Bedeutende, museale Glashütter Savonnette “Grande

Complication” mit Doppelchronograph, ewigem Kalender,

Mondphase und Minutenrepetition · ehemals mit Gangregister

der Universitätssternwarte Leipzig · verkauft am 25.

Oktober 1898 für 3000 Mark an Juwelier Lotterhos in Mannheim

· gefertigt in Qualität 1A · zusätzlich hat die Uhr einen Lange-

Stammbuchauszug

Geh.: 18Kt Rotgold · glatt · Gehäuseform “Louis XV à

goutte” · Goldcuvette · Schieber für Repetitionsauslösung

· Drücker für Chronograph bei “12” ·

Werksverglasung Zffbl.: Email · arab. Stunden ·

äußere Fünfminutenteilung mit radialen roten

arab. Minuten · eingesetzte kleine Sekunde

· eingesetzte Tag-, Datums-, Monats- und

Schaltjahresanzeige · kobaltblau emaillierte

Mondphasenscheibe mit eingelegtem

goldenen Mond und Sternen · Louis-

XV-Goldzeiger Werk: 3/4-Platinenwerk ·

vernickelt · streifendekoriert · verschraubte

Goldchatons · gebläute Schrauben · spiegelpolierte,

anglierte Chronographenhebel, Schaltrad

· scherenförmige Doppelzeigerzange für Schleppzeiger

· 2 Hämmer/2 Tonfedern · Goldschrauben-

Komp.-Unruh · gebläute Unruhspirale · floral handgravierter

Unruhkloben · Rückerfeder-Feinregulierung ·

Goldanker und -ankerrad · gefasster Diamantdeckstein auf

Unruh · goldchatonierter Rubindeckstein auf Anker und Ankerrad

Quelle: Martin Huber “Die Lange-Liste”, München 2000, Seite 160 und

218.

Die letzte Lange & Söhne “Grande Complication” mit der Nummer

82003 wurde in unserer 71. Auktion im Jahre 2005 für

wwEUR 402.000 verkauft.

Nur 15 Exemplare dieser hochkomplizierten

Uhren wurden von Lange & Söhne gefertigt.

Das vorliegende Exemplar ist die fünfte

und eine von zweien, die mit Gangregister

der Universitätssternwarte Leipzig

ausgezeichnet wurde. Das vorliegende

Objekt wurde an die Firma Lotterhos

in P1,5 Mannheim geliefert und

zeichnet sich durch seinen exzellenten,

einzigartigen Erhaltungszustand

aus.

An important Glashuette hunting case minute repeating

pocket watch of museum quality “Grande Complication”

with double chronograph, perpetual calendar and moon

phase · formerly with rating certificate by the University

Observatory Leipzig · sold on October 25, 1898 for 3000 Marks to

Lotterhos jewellers in Mannheim · manufactured in quality 1A

· this watch is accompanied by Lange extract from the

archives

Case: 18k pink gold · smooth · case design “Louis

XV à goutte” · gold dome · slide for repetition

· pusher for chronograph at “12” · glazed

movement Dial: enamel · Arabic hours · outer

five-minute divisions with radial red Arabic

minutes · inlaid auxiliary seconds · inlaid day-,

date-, month and leap year indication · cobalt

blue enamelled moon phase disc with inlaid

golden moon and stars · gold Louis XV hands

Movm.: 3/4 plate movement · nickel-plated ·

stripe-decorated · screwed gold chatons · blued

screws · mirror-polished, bevelled chronograph

steel parts, ratchet wheel · scissor-shaped double

hand tong for split seconds · 2 hammers/2 gongs ·

gold screw compensation balance · blued balance spring

· florally hand-engraved balance cock · index spring fine

adjusting device · gold lever and -escape wheel · set diamond

endstone on balance · gold-chatoned ruby endstone on lever and

escape wheel

Source: “Die Lange-Liste” by Martin Huber, Munich 2000, page 160 and

218.

When we presented the Lange & Soehne “Grande Complication”

No. 82003 during our 71th auction in 2005, it went to

its new owner for EUR 402000.

Only 15 of this highly complicated model were ever

created at Lange and Soehne; this watch is the fifth

of the series and one of only two which obtained

rating certificates of the university observatory

Leipizig. The watch was delivered to the Lotterhos

company in P1,5 in Mannheim and is outstanding in its

excellent condition.

29839 G/C: 2 Z/D: 2 W/M: 2, 41

250.000 - 450.000 EUR

350.000 - 630.000 USD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine