Aufrufe
vor 8 Monaten

Der Burgbote 2015 (Jahrgang 95)

Die Mitspieler der

Die Mitspieler der »Cäcilia Wolkenburg« haben es allabendlich gespürt: »Diva Colonia« traf den Geschmack des Publikums – es gab Szenenapplaus, es wurde viel gelacht und mitgesungen. Oft ertönte aus dem Saal ein auszeichnendes »Kölle Alaaf« zum Beginn der zweiten Hälfte und lang anhaltender Applaus belohnte die Cäcilianer für die lange Proben- und strapaziöse Spielzeit. Auf Facebook (siehe auch Artikel Seite 38) jubeln die Zillche-Fans: »Es war superspitzenklasse«, »einfach klasse und kurzweilig«! Helmut Triskatis war extra »mit 8 Mann aus Hamburg zur Premiere angereist und hatte unvergessliche Stunden in der Oper – es war typisch kölsch! Allen Jecken in Kölle ein fröhliches Kölle Alaaf aus dem hohen Norden und habt noch vill Spass an d’r Freud bis Äschermittwoch!« Für Hilda Koll ist das Divertissementchen sogar »jedes Jahr das Beste im Opernhaus«! Zuschauer-Rekord in der Oper am Dom Mit 99,6% Auslastung war »Diva Colonia« eines der erfolgreichsten Divertissementchen der letzen Jahre: 40.700 Zuschauer sahen das kölsche Musical live in der Oper am Dom. Dabei setzte der Cäcilia-Ausschuss im Wesentlichen auf zwei Säulen: Zum einen auf die bewährte Werbung durch Plakate und Flyer und zum anderen auf starke mediale Impulse durch eine intensive Pressearbeit. Die Werbemittel Flyer und Plakate kamen vor allem in den Verkaufsstellen von Köln- Ticket und den freien Theater- und Konzertkassen zum Einsatz. Unter der Regie von Jürgen Vermum besuchten 23 engagierte Cäcilianer rund 125 Vorverkaufsstellen im ganzen Rheinland, versorgten sie mit Flyern und Plakaten und informierten über den Kartenvorverkauf der Cäcilia Wolkenburg. Auf dieser Basis konnte die intensive PR- Arbeit durch die Agentur »Public Cologne« ihre Wirkung voll entfalten. Den Auftakt der Kampagne zum Start des Kartenvorverkaufs markierte ein Pressegespräch in der Wolkenburg. Hier wurden Journalisten verschiedener Medien mit ersten Informationen zum aktuellen Stück versorgt. Es folgte ein Foto-Shooting in der Ehrenstraße, bei dem die Hauptdarsteller kostümiert abge- Divertissementchen 2015 13

  • Seite 1: 1 März 2015 Der Burgbote Mitteilun
  • Seite 4 und 5: Schon unzählige Auftritte und trot
  • Seite 6 und 7: »Jedes Jahr das 6 Das jährliche D
  • Seite 8 und 9: 8 Applaus ist Teil des Lohns Währe
  • Seite 10 und 11: Gut. Sicherheit Vertrauen Nähe Kre
  • Seite 14 und 15: 14
  • Seite 17 und 18: von der geteilten Rollenverantwortu
  • Seite 19 und 20: Für ihr Mitwirken in der »Cäcili
  • Seite 21 und 22: Mit 6 Jahren lernte er Blockflöte,
  • Seite 23 und 24: es toll und lernte in dieser Zeit v
  • Seite 25 und 26: nenarrangement haben. Das habe ich
  • Seite 27 und 28: Männerchores seien. Da sich der Ka
  • Seite 29: das Jubiläumsjahr würde den Chor
  • Seite 32 und 33: Köln: 0221-179 44 43 Leverkusen: 0
  • Seite 34 und 35: Werbeaktion 2015 - Interesse am KMG
  • Seite 36 und 37: Lächeln ist die schönste Art die
  • Seite 38 und 39: 38 Die Wiedergeburt der Empfehlung
  • Seite 40 und 41: Jeder Sänger sollte in einem Ensem
  • Seite 42 und 43: KMGV-Familie KMGV Familie 42 Geburt
  • Seite 44 und 45: 44
  • Seite 46 und 47: Besuch im RDZ Eine Zukunft für die
  • Seite 48 und 49: 48 Dort, wo die Restauratoren tägl
  • Seite 50 und 51: Wir brauchen einfach breitere Bühn
  • Seite 52 und 53: Aus dem Archiv des KMGV Am 10. Sept
  • Seite 54 und 55: KMGV-Termine 2015 • Die KMGV-Prob
  • Seite 56 und 57: Feiern! Genießen! Wohlfühlen! Inf
  • Seite 59: KMGV-Konzert in Bornheim 175 KÖLNE
  • Seite 62 und 63:

    Viel erreicht - viel zu tun Das 175

  • Seite 64 und 65:

    8 von sich aus die Chorschule und d

  • Seite 66 und 67:

    Lächeln ist die schönste Art die

  • Seite 68 und 69:

    12 Gerd Langenberg feierte seinen G

  • Seite 70 und 71:

    KMGV-Konzert in Bornheim 14 Sonntag

  • Seite 72 und 73:

    Vorstellabend - Et Jeheimnis is jel

  • Seite 74 und 75:

    Eine Reise muss gründlich vorberei

  • Seite 76 und 77:

    20 Kommen Sie mit! Mit dem Kölner

  • Seite 78 und 79:

    Schon unzählige Auftritte und trot

  • Seite 80 und 81:

    IM PROGRAMM unter anderem: Wanders

  • Seite 82 und 83:

    Absender: Telefon E-Mail Bitte ausr

  • Seite 84 und 85:

    28 Loewes Leben verlief relativ ruh

  • Seite 86 und 87:

    DER MANN MIT DER TRUMM Unser Sanges

  • Seite 88 und 89:

    Die Trumm begleitete den Karnevalsj

  • Seite 90 und 91:

    34

  • Seite 92 und 93:

    KMGV-Familie 36 Geburtstage im Juli

  • Seite 94 und 95:

    Köln: 0221-179 44 43 Leverkusen: 0

  • Seite 96 und 97:

    40

  • Seite 98 und 99:

    42 Der KMGV in der Kölnischen Volk

  • Seite 100 und 101:

    Immer da, immer nah. Wer von Vielem

  • Seite 102 und 103:

    KMGV-Termine 2015 • Die KMGV-Prob

  • Seite 104 und 105:

    Feiern! Genießen! Wohlfühlen! Inf

  • Seite 107 und 108:

    Probenwochenende in Bad Honnef 175

  • Seite 109 und 110:

    Sprachenvielfalt in multikulturelle

  • Seite 111 und 112:

    Jäger aus Kurpfalz, Ludwigshafen

  • Seite 113 und 114:

    und unorganisiert. Die vierstimmige

  • Seite 115 und 116:

    Ein Lied kann eine Brücke sein Im

  • Seite 117 und 118:

    Probenwochenende Nun mag man denken

  • Seite 119 und 120:

    kommen die Drei auch am folgenden T

  • Seite 121 und 122:

    wird der Verein einen Festwagen hab

  • Seite 123 und 124:

    KMGV-Jubiläum 2017 Ebenfalls im Fr

  • Seite 125 und 126:

    Noch bevor das Jubiläumsjahr sich

  • Seite 127 und 128:

    Der Cäcilia-Ausschuss - aktuell be

  • Seite 129 und 130:

    den Dächern Kölns Und so ließen

  • Seite 131 und 132:

    Nach einem kurzen Umtrunk ging es a

  • Seite 133 und 134:

    Burgbote: Du warst bereits 40 Jahre

  • Seite 135 und 136:

    Warst Du schon immer im 1. Tenor? I

  • Seite 137 und 138:

    einem Jahr Fassungslosigkeit in der

  • Seite 139 und 140:

    gagement geben. Und tatsächlich: F

  • Seite 141 und 142:

    Kammerchor 37

  • Seite 143 und 144:

    Geburtstage im November 03.11.1925

  • Seite 145 und 146:

    Wie im Traum Horst Meyer Vergoldet

  • Seite 147 und 148:

    Eine »Bildungsreise« Bereits am d

  • Seite 149 und 150:

    O-Töne Steiner Sie singen die ric

  • Seite 151 und 152:

    SCHWIEREN O P T I K P R Ä S E

  • Seite 153:

    4 Dezember 2015 Der Burgbote Mittei

  • Seite 156 und 157:

    neue Anzeige

  • Seite 158 und 159:

    6 Janz schön jeheim - und janz sch

  • Seite 160 und 161:

    8 Grund zum Optimismus gibt auch de

  • Seite 162 und 163:

    Donnerstag nicht ausgefallen - sie

  • Seite 164 und 165:

    12 Zillche-Ballett probt Höppe bis

  • Seite 166 und 167:

    14

  • Seite 168 und 169:

    Große Fortschritte, auch ohne »Ku

  • Seite 170 und 171:

    Lächeln ist die schönste Art die

  • Seite 172 und 173:

    Hilfe, Weihnachten! Ja genau Hilfe,

  • Seite 174 und 175:

    Schon unzählige Auftritte und trot

  • Seite 176 und 177:

    24 Mohamed Ben Boubaker Jedidi Drei

  • Seite 178 und 179:

    Hochzeit 1: in Köln 26 Hochzeit 2:

  • Seite 180 und 181:

    Hochzeit 3: in Tunesien 28 giös, g

  • Seite 182 und 183:

    Unser »Hoch«! - unser »Hoch«? 3

  • Seite 184 und 185:

    KMGV-Familie Geburtstage im Januar

  • Seite 186 und 187:

    Köln: 0221-179 44 43 Leverkusen: 0

  • Seite 188 und 189:

    Immer da, immer nah. Wer von Vielem

  • Seite 190 und 191:

    Wünsche im Leechterjlanz 38 Liebe

  • Seite 192 und 193:

    Aus dem Archiv des Burgboten KMGV A

  • Seite 194 und 195:

    KMGV-Termine 2016 • Die KMGV-Prob

  • Seite 196:

    Feiern! Genießen! Wohlfühlen! Inf