Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Burgbote 2015 (Jahrgang 95)

44

Neue Leitung in der Gruppe 66 Nix bliev wie et wor! Die Gruppe 66 (sie wurde 1966 gegründet) ist die zweitgrößte Gruppe im KMGV und zeichnet sich durch Kontinuität des Gruppenlebens aus. Ausgedehnte Gruppenausflüge über mehrere Tage waren die Regel. So erinnert sich der Verfasser gerne an die viertägige Berlin-Fahrt, an der er auch als Baas der Gruppe 20 teilnehmen und das freundliche und offene Klima der Gruppe 66 erleben durfte. Der Burgbote berichtete über die regelmäßig stattfindenden Gruppenausflüge. Lyrisch untermalt wurden die Berichte oft von den launischen und humorvollen Texten Manfred Schreiers. Für Kontinuität sorgte vor allem Gruppenbaas Reiner Przygoda 15 Jahre lang. Die Redaktion des Burgbotens erhielt nun seine hier abgebildete Mitteilung. Der Burgbote wünscht Rolf Schonauer und Stefan Markwort als neuer Führungsmannschaft viel Erfolg. JG KMGV Gruppen 45