Aufrufe
vor 10 Monaten

Sivananda_Das Buch der Gitas_Die Essenz des Advaita Vedanta

Geliebter Sucher, dieses Buch der Gitas ist der himmlische Schlüssel für dich, mit dessen Hilfe du den Eintritt in das Reich des Göttlichen Lebens und der Fülle erhälst. Diese Gitas enthalten lebensspendede Botschaften von erleuteten Sehern. Sie haben die Macht, dein Leben von Grund auf zu verwandeln . . .

Die

Die Guru Gita 1 Die Essenz der Guru Gita Die Guru Gita enthält ein Gespräch zwischen Siva und Parvati. Sie hebt die Notwendigkeit und überragende Bedeutung der Suche nach einem spirituellen Lehrer (Guru) hervor und lobt dessen Größe. Diese Gita ist ein Loblied für den Guru, den Geber der spirituellen Weisheit. Der Guru wird mit dem Höchsten Absoluten, dem Brahman, gleichgesetzt, und das Brahman wird dabei Selbst als der Guru angesehen. Ohne die Hilfe des Guru kann das Sadhana bzw. die Verwirklichung des Selbst nicht erfolgreich sein. Der Guru ist der Stellvertreter Gottes auf Erden. Er ist der Vermittler zwischen dem Aspiranten und Brahman. Der zerstört die Unwissenheit des Sadhaka 2 und öffnet sein Auge der Weisheit. Der Guru wird daher aus Gott verehrt – zwischen dem Guru und Gott sollte kein Unterschied gemacht werden. Wer erlesene und allerhöchste Hingabe an den Guru besitzt, der wohl erwählt worden ist, wird den Ozean des Samsara 3 überqueren und den höchsten Zustand des Unsterblichen Brahman erlangen. Darin besteht die Essenz der Guru Gita. 1. Das verheißungsvolle Friedensgebet soll von Anfang an geübt werden, weil es so Sitte bei allen rechtschaffenen Menschen ist und die gewünschte Frucht erbringt. Der Verheißungsvolle Höchste ist Bhagavan Vishnu. Der Lord, der auf Garuda sitzt, ist der Verheißungsvolle. Der 1 Die Guru Gita ist eine Schrift bestehend aus 216 Strophen, die dem Weisen Vyasa zugeschrieben wird. Sie ist Bestandteil des viel größeren Skanda Purana, einer spirituellen Erzählung über Leben und Taten des Kartikeya (auch Skanda oder Murugan genannt), eines Sohnes von Shiva und Parvati. 2 spirituell Strebender 3 Welt der Gegensätze, menschliche Welt, Welt aus Krieg und Kampf 20

lotosäugige Lord ist der Verheißungsvolle. Der Lord Hari ist die Heimstatt des Verheißungsvollen. 2. Wir werfen uns nieder vor dem Unendlichen Vishnu, der die Fülle ist und auf immer gepriesen wird; der die Ursache des Samens des gesamten Universums ist; der die höchste Manifestation von Sein-Bewusstsein-Seligkeit ist. 3. Wir werfen uns nieder vor dem Guru, der der Zeuge des Intellekts ist; der durch den Vedanta gekannt wird; der die Quelle der Absoluten Bewusstseins-Seligkeit ist; der die Essenz der Wahrheit und der Seligkeit ist. 4. Der Guru ist Brahma. Der Guru ist Vishnu. Der Guru ist Siva. Der Guru ist das Höchste Brahman Selbst. Wir werfen uns vor diesem Guru nieder. 5. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, der durch die Augensalbe der Erkenntnis das Auge desjenigen geöffnet hat, der von der Finsternis der Unwissenheit geblendet war. 6. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, der die Wahrheit des Wortes „DU“ aufgezeigt hat; der das gesamte Universum der beweglichen und unbeweglichen Schöpfung mit all ihren bewegten und unbewegten Kreaturen durchdringt. 7. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, der die Wahrheit des Wortes „DAS“ aufgezeigt hat; der die bewegliche Schöpfung in der Gestalt des Ungeteilten Unendlichen durchdringt. 8. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, der die Bedeutung des Wortes „BIST“ (in: „Das bist Du“) aufgezeigt hat; der in der Gestalt dieser Masse des Bewusstseins das Ganze der drei Welten mit all ihren beweglichen und unbeweglichen Kreaturen durchdringt. 9. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, der jenseits von Nada, Bindu und Kala 1 ist; der Reines Bewusstsein, der der Ewigliche, der der Friedvolle, der jenseits des Raumes und der der Unbefleckte ist. 10. Wir werfen uns nieder vor diesem Guru, aufgrund dessen Existenz die Welt existiert; aufgrund dessen 1 Nada, Bindu, Kala: Klang, Ausgangspunkt der Vielfalt, Zeit 21

Sankaracharya_Atma Bodha