Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

technik autogas Bei der

technik autogas Bei der Umrüstung auf Autogasbetrieb ist Knowhow gefordert. Professionelle Umrüstung sowie perfekter Service machen den Erfolg im Autogasgeschäft aus. Im wahrsten Sinne Gas geben _ Die Nachfrage nach Autogasfahrzeugen wächst momentan nicht mehr so rasant wie zwischen 2005 und 2008. Trotzdem sind die Einflussfaktoren – insbesondere der hohe Spritpreis – im Autogas-Nachrüstmarkt weiterhin günstig. Und kaum ein anderer Servicebereich verspricht eine solche Marktdynamik wie die Autogasnachrüstung, die darauf spezialisierten Kfz-Werkstätten gute Chancen in der Kundenansprache und für das Werkstattgeschäft verspricht. D ie anhaltende Klimadiskussion in Verbindung mit steigenden Kosten für Benzin- und Dieselkraftstoff veranlassen vermehrt Autofahrer, über die Nutzung günstiger und umweltschonender Energie nachzudenken. Wer in seinem Auto im wahrsten Sinne des Wortes „Gas geben“ möchte, hat in Deutschland dazu zwei Möglichkeiten: Sowohl Flüssiggas als auch Erdgas kommen als Alternative zu den herkömmlichen Kraftstoffen und Antriebstechniken in Frage. Im Jahr 2004 waren auf deutschen Straßen gerade einmal 30.000 flüssiggasbetriebene Fahrzeuge unterwegs. Für ihre Betankung standen damals knapp 600 öffentlich zugängliche Autogas-Stationen zur Verfügung. Eine Situation, in der es zweifellos noch Pioniergeist erforderte, sein 132 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 Fahrzeug umrüsten zu lassen. Die finanziellen und ökologischen Produktvorteile sorgten jedoch in den folgenden Jahren für eine beispiellose Marktdynamik: 2006 war bereits die 1000er-Grenze bei den Tankstellen überschritten und der Fahrzeugbestand auf 70.000 angewachsen. Und bis heute haben sich hierzulande rund 400.000 Autofahrer für die schadstoffarme Antriebstechnologie entschieden. Damit ist Autogas ebenso wie im weltweiten Vergleich auch in Deutschland Marktführer bei den alternativen Kraftstoffen. Die Tankstellen- Infrastruktur wächst nach wie vor. Das Autogas-Tankstellennetz in Deutschland wurde durch das Engagement der deutschen Flüssiggas-Wirtschaft in den vergangenen Jahren auf mittlerweile im Juni 5922 öffentlich zugänglichen Autogas-Tankstellen stetig ausgebaut. Weitere 163 Autogas-Tankstellen sind im Bau oder in der Planung. Parallel hierzu befinden sich zudem etwa 1200 gewerblich genutzte Flüssiggastankstellen im Betrieb, die für die Betankung von firmeneigenen Flottenfahrzeugen mit Autogas genutzt werden können. Mit dem steigenden Interesse an Autogas nahm in den vergangenen Jahren auch die Anzahl der Autogasfahrzeuge in Deutschland deutlich zu. In Europa selbst sind derzeit über 5,5 Millionen Autogasfahrzeuge im Einsatz. Nach aktuellen Prognosen werden im Jahr 2015 mehr als 1,5 Millionen Autogas-Fahrzeuge auf deutschen Eine Verbesserung der Werkstattauslastung (zwölf bis 18 Stunden Einbauzeit ohne Leerlauf- und Wartezeiten) ist mit der Umrüstung auf Autogas verbunden. Foto: Rinn Straßen unterwegs sein. Einige Fahrzeugmarken wie Opel, Subaru und Chevrolet Deutschland haben bereits auf das große Verbraucherinteresse reagiert und bieten ihre Modelle auch mit Autogas- Antrieb an. Diesem Schritt könnten kurzfristig auch weitere Hersteller folgen, so dass die mit dem politischen Beschluss intendierte Schadstoffminderung im Verkehrssektor eine sich stetig verbreiternde Basis erhält. Zusätzliche Potentiale durch Umrüstung auf Autogas Seit etwa 1970 hat sich die Flüssiggastechnik im Auto auf einen technisch hohen Stand entwickelt, der die zuverlässige Umrüstung für fast jedes benzinbetriebene Auto auf bivalenten Benzin-/Gasbetrieb ermöglicht. Inzwischen bieten etliche Anbieter passende Anlagen zur Autogas- Umrüstung als Lösungen für alle gängigen, auch ältere Fahrzeugtypen an. Die Umrüstung auf Autogasantrieb ermöglicht Kfz- Werkstätten interessante Perspektiven, um einerseits die Werkstattauslastung zu erhöhen und andererseits neue Kundengruppen anzusprechen und zu binden. Immer mehr Kfz-Werkstätten nehmen die Umrüstung auf Autogas in ihr Werkstatt- Portfolio auf und bieten Gaslösungen für alle gängigen Fahrzeugtypen an. Von der Entwicklung durch die Umrüstung von Pkw auf Autogas können qualifizierte Kfz- Betriebe jedoch nur profitieren, wenn sie es richtig anfassen. Hier machen professionelle Umrüstung sowie perfekter Service den Erfolg im Autogasgeschäft aus. Nicht nur die Umrüstung von Autogas-Fahrzeugen verspricht zusätzlichen Profit. Die Zahl der Kfz-Betriebe, die Kundenfahrzeuge auf Gasantrieb umrüsten, steigt stetig. Deshalb scheint es empfehlenswert, dort nicht nur die Ausrüstung auf Autogas anzubieten, sondern auch die Möglichkeit, Autogas zu tanken. Eine Autogas-Tankstelle bietet Gewinn bringende Vorteile durch zusätzliche Angebotspalette mit neuem Kundenpotential und Erhöhung des Umsatzes bei einer überschaubaren Investitionssumme. Wir haben uns in dieser Ausgabe mit den wichtigsten Themen für am Umrüstgeschäft interessierte Werkstätten befasst und möchten in den nachfolgenden Beiträgen eine Menge fachlicher Informationen und Tipps für das Autogas-Umrüstgeschäft in der Kfz-Werkstatt liefern. Jürgen Rinn

Download - Amz.de
Download - Amz.de
Download - Amz.de
nkw_2012_03 - amz
MEHR ALS ÖL. - amz
Download - amz.de
download - amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
auto motor zubehör - amz
Download - Amz.de
download - Amz.de
amz_2012_01-02 - Amz.de
FÜR JEDEN WAGEN - amz