Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

Besuchen Sie uns auf der

Besuchen Sie uns auf der automechanika 2010 Halle 3.0 Stand E61

technik automechanika Intelligente Baulösungen für die Kfz-Branche _ Die Mannheimer Graeff Container & Hallenbau GmbH ist mit einer Palette von Baulösungen für die Autobranche tätig. Das reicht von der Produktionshalle für Fahrzeughersteller und Zulieferer über das architektonisch anspruchsvolle Autohaus bis zum repräsentativen Verkaufspavillon für den Kfz-Handel. Mit der Teilnahme an der Automechanika 2010 will das Unternehmen seine Position als einer der führenden Anbieter von Betriebs- und Servicegebäuden für die Kfz-Industrie unterstreichen. Eine lange Referenzliste von Produktionshallen für Hersteller und Zulieferer, Autohäuser, Werkstatt- und Serviceräume für Kfz- Werkstätten sowie Pavillons für den Autohandel soll dies beweisen. Zu den aktuellen Projekten zählen individuell entwickelte Verkaufspavillons für Audi, Werkstatthallen für Lackier- und Servicebetriebe sowie kombinierte Werkstatt- und Verkaufsgebäude einschließlich der erforderlichen Büroräume. Dazu kommen funktionale Hallen für Autowerkstätten und Reifenfachbetriebe mit individuellen Ausstattungsvarianten nach Vorgabe des Kunden. Wichtigstes Kriterium beim Bau neuer Räumlichkeiten für ein Unternehmen der Kfz-Branche ist die Außenwirkung, heißt es dort. Als ebenso wichtig werden Verwaltungs-, Verkaufs- und Werkstattflachen bezeichnet, die hohen Ansprüchen an Funktionalität und Effizienz genügen müssen. Bei Graeff hat man sich mit der Abwicklung unterschiedlicher Bauvorhaben vom kleinen Verkaufspavillon bis zum energieeffizienten Gebäudekomplex, sogar mit Solaranlage und Wärmetauschsystem, spezialisiert. Hier verfügt das Mannheimer Unternehmen über umfassende Erfahrung und hat daraus eigens für die Kfz-Branche modulare Komponenten entwickelt, die nicht nur den gestalterischen, sondern auch den funktionalen Unterschied ausmachen. „Wir haben das Ohr dicht an der Kfz- Branche und nehmen neue Trends ohne Verzögerung auf, sowohl bei der Architektur als auch bei der technischen Entwicklung“, erläutert Heinrich Graeff, der Mobiles Autohaus auf der Automechanika _ Der schwäbische Mobilraumanbieter Oecon will in Frankfurt das vielfältige Anwendungspotential mobiler Raumsysteme präsentieren. Ob Verkaufs- und Ausstellungsräume, Ersatzteillager, Reifenlager, Werkstätten oder Büro- und Verwaltungsgebäude, die modularen Einheiten decken bei Oecon den Raumbedarf rund um den Kfz- Vertrieb, die Kfz-Reparatur wie auch die -Instandhaltung ab. Als Grundlage der Produkt-Palette basiert das Konstruktionsprinzip eines robusten und selbst- tragenden, elektrisch verschweißten Stahlrahmens, der über eine lange Produktlebensdauer und hohe Systemvariabilität verfügen soll. Als anschlussfertiger Einzelraum geliefert, passen sich laut Hersteller die Module als Teil einer komplexen Anlage schnell und unkompliziert in die planerischen Vorgaben ein. Sandwich-Paneele sind als Wandelemente Auf der Automechanika wird Oecon mit seinem „mobilen Autohaus“ einen Ausschnitt möglicher Raumlösungen für den Kfz-Bereich präsentieren. Foto: Oecon 68 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 Die Graeff Container- und Hallenbau GmbH entwickelt und produziert seit über 40 Jahren mobile Raumlösungen und hochwertige Fertiggebäude. Das Unternehmen setzt dabei auf modulare und kostengünstige Raumsysteme. Die umfangreiche Produktpalette reicht vom schlichten Baucontainer, dem Castro-Pavillon und dem repräsentativen Ausstellungs-Glaspalast bis hin zu Großraumlagerhallen. Fotos: Graeff Inhaber des Unternehmens. „Deshalb zählen Unternehmen der Kfz-Branche vom Hersteller bis zum Reifenhändler zu unseren ältesten Kunden.“ Halle F10.0 Stand K40. jr einzeln austauschbar und lassen so den Räumen Definitionsspielraum, um Anlagen durch das Ein- oder Ausgliedern von Einheiten vergrößern oder verkleinern zu können, sowie die Innenaufteilung der Räumlichkeiten anzupassen. Auf der Automechanika will Oecon im Freigelände Standnummer F.10K46 mit seinem mobilen Autohaus einen Ausschnitt möglicher Raumlösungen für den Kfz-Bereich präsentieren. Als Kombination großzügig verglaster Pavillonelemente und rechteckiger Raumeinheiten verbindet der Messestand ein repräsentatives Äußeres mit einem einladenden und kundenfreundlichen Entree sowie mit einem vollständig integrierten Werkstattbereich inklusive Toranlage. Getreu dem Motto „Mehr Raum durch Ideen…“ will der Mobilraumspezialist die Besucher auf eine Entdeckungstour der Möglichkeiten mobiler Raumsysteme schicken. jr. www.oecon.de

Download - Amz.de
Download - Amz.de
Download - Amz.de
nkw_2012_03 - amz
MEHR ALS ÖL. - amz
download - Amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
download - amz.de
download - Amz.de
Download - amz.de
auto motor zubehör - amz
Download - Amz.de
amz_2012_01-02 - Amz.de
download - Amz.de
FÜR JEDEN WAGEN - amz