Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

Ersatzteile in

Ersatzteile in Erstausrüsterqualität LEMFÖRDER setzt Maßstäbe in Sicherheit und Qualität. Darauf vertraut die Automobilindustrie und dankt es der Marke mit einer bereits Jahrzehnte andauernden Partnerschaft in der Erstausrüstung. Setzen auch Sie Ihr Vertrauen in LEMFÖRDER. LEMFÖRDER – Sicherheit in Lenkungs- und Fahrwerktechnik www.zf.com Frankfurt am Main, 14.–19.09.2010 Besuchen Sie uns Halle 3 auf der Messe: Stand A91

technik werkstattausrüstung Daten-Rekorder _ Das Aufzeichnen von OBD-Daten mit Hilfe des OBD-Log von Texa hilft dem Kfz-Techniker, die Fehlersuche zielgerichtet zu gestalten. Wir haben das praktische Diagnose-Hilfsmittel für Sie ausprobiert. K fz-Techniker stehen immer wieder vor dem Problem, dass Kundenbeanstandungen beim Werkstattbesuch nicht reproduzierbar sind. Die vom Kunden beschriebenen Randbedingungen sind kaum oder nur mit großem Aufwand nachzustellen und so ist die Fehler- In der Fahrtenliste lässt sich schnell erkennen, bei welcher Fahrt ein Fehler aufgetreten ist. Das Vergleichen der grafisch und numerisch aufgezeichneten Messwerte einzelner Fahrten hilft dem Kfz-Techniker, die Fehlerursache einzukreisen. 90 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 suche in vielen Fällen schlicht unmöglich. Mit dem OBD-Log hat Texa für solche Probleme eine praktische Lösung entwickelt. Das Gerät ermöglicht das Aufzeichnen der von der OBD ausgegebenen Messwerte und Fehlereinträge und deren spätere Analyse in der Werkstatt. Einstecken und losfahren Das Arbeiten mit dem OBD-Log ist denkbar einfach. Das kleine, handliche Gerät wird bei ausgeschalteter Zündung in die OBD-Steckdose gesteckt. Danach kann der Kunde sein Fahrzeug mitnehmen und wie gewohnt damit fahren, bis der Fehler auftritt. Natürlich kann das OBD-Log auch von der Werkstatt für Probefahrten eingesetzt werden. Es zeichnet im Hintergrund alle OBD-Daten auf. Beim Abstellen des Motors schaltet sich das OBD- Log um wenige Minuten zeitverzögert aus. Beim erneuten Starten des Motors aktiviert es sich automatisch und zeichnet eine neue Fahrt auf. Kommt der Kunde mit seinem Fahrzeug wieder zurück in die Werkstatt, muss der Kfz-Techniker das OBD-Log lediglich bei ausgeschalteter Zündung und erloschener Status-LED abziehen und mittels USB-Kabel mit einem PC verbinden. Die Daten aus dem zwei Megabyte großen Speicher des OBD-Log lassen sich entweder mit der Diagnosesoftware IDC3 oder mit der mitgelieferten OBD-Log SW Suite abrufen. Nach dem Übertragen der Daten auf den PC lässt sich jede Fahrt einzeln aufrufen. In der Fahrtenliste wird die Fahrgestellnummer, der Beginn und das Ende der Fahrt sowie die Anzahl der Das OBD-Log wird einfach in die OBD-Steckdose gesteckt. Danach zeichnet es Messwerte und Fehlereinträge auf. Fotos: Linzing Mit Hilfe der mitgelieferten OBD-Log SW Suite lassen sich die Daten auf einem handelsüblichen PC auslesen und auswerten. erfassten Fehlereinträge angezeigt. Wird die Fahrt geöffnet, lassen sich die in grafischer und numerischen Form aufgezeichneten Messwerte miteinander vergleichen. So kann der Kfz-Techniker zum Beispiel genau auswerten, bei welchen Umgebungsbedingungen – etwa Temperatur, Motordrehzahl, Fahrpedalposition, Geschwindigkeit etc., der Fehlereintrag gesetzt wurde. Aber auch die Messwerte lassen sich auf diese Weise hervorragend auf Plausibilität überprüfen. Der Anwender kann aus einer Liste frei auswählen, welche Messwerte für die Auswertung angezeigt werden sollen. Mit Hilfe dieser Daten kann er die Fehlerursache leichter einkreisen und die Fehlersuche effektiv und zielgerichtet gestalten. Neue Softwareversion Seit Mitte Juni 2010 bietet Texa eine neue Version der OBD-Log SW Suite an. Sie bietet neue Funktionen an, wie zum Beispiel eine spezielle Konfiguration für Hybridfahrzeuge, die Möglichkeit, den Testbericht auszudrucken und Messwerte von Erdgas- und LPG-Systemen auszulesen. Zudem wurde die Darstellung der Grafiken noch weiter vereinfacht und die Möglichkeit geschaffen, die aufgezeichneten Daten in eine Excel-Datei zu exportieren. Damit sollen sich zum Beispiel die Daten zweier Fahrzeuge des gleichen Modells besser miteinander vergleichen lassen. Die neue Softwareversion kann von allen OBD-Log Anwendern kostenlos unter www.texadeutschland.de heruntergeladen werden. Unsere Empfehlung: Das preisgünstige OBD-Log bietet wertvolle Hilfe bei der Suche nach sporadisch auftretenden Fehlern oder solchen, die keinen Fehlerspeichereintrag generieren und gehört daher in jeden Werkzeugwagen. Richard Linzing