84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

uhren.muser.de
  • Keine Tags gefunden...

84. Auktion - Auktionen Dr. Crott

438Ravené à Berlin, Höhe 180, circa 1810Hochfeine Reiseuhr mit Stundenrepetition, Halbstundenselbstschlagund WeckerGeh.: Bronzegehäuse, feuervergoldet, Vorderseite reich mit Akanthusblütenund -ranken graviert, guillochierte Lunette, seitlich verglast,gravierte Regulierskala bei “12”, Schieber für Geräuschlosschaltung bei “6”,Drücker für Repetitionsauslösung, Klauenfüße, Tragegriff. Zffbl.: Email,arab. Zahlen, Weckerzeiger, gebläute Breguet Zeiger. Werk: Messingwerk,vergoldet, 1 Federhaus für Wecker, Kette/Schnecke für Gehwerk,1 Federhaus für Selbstschlag, Spindelhemmung, Rechenschlagwerk,Messing-Ringunruh, durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke, 2 Hämmer,1 Tonfeder, 1 Bodenglocke.A very fine hour repeating carriage clock with half hour self strikeand alarmCase: bronze, firegilt, the front side lavishly engraved, acanthus foliateand flower decor, engine-turned bezel, glazed sides, engraved regulatorscale at “12”, slide for silent at “6”, pusher for repeating mechanism, clawfeet, handle on top. Dial: enamel, Arabic numerals, alarm hand, bluedBreguet hands. Movm.: brass movement, gilt, 1 barrel for alarm, chain/fusee for going train, 1 barrel for self strinking, verge escapement, rackstrike, brass ring balance, pierced balance bridge, 2 hammers, 1 gong,1 bell.33243 G/C: 2 Z/D: 2, 4 W/M: 2, 41, 514.500 - 7.500 EUR 6.100 - 10.200 USD 45.000 - 75.000 HKD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine