Aufrufe
vor 1 Jahr

Die „Saubermänner“ mit den schmutzigen Händen

  • Text
  • Ab
  • Ermittlungen
  • Deutschland
  • Klimaspresse
  • Sozialstaat
  • Hoersaalsturm
  • Deutsch
  • Fpoe
  • Steiermark
  • Casino
FPÖ zeigt in der Casino-Sondersitzung die Verfehlungen der „Polit-Ankläger“ auf

Die „Saubermänner“ mit den schmutzigen

Nr. 48 . Donnerstag, 28. November 2019 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien FPÖ fordert landesweit „Schulsprache Deutsch“ Die Zahlen des Bildungsministeriums zeigen, dass immer mehr Schüler Deutsch nicht als Muttersprache haben. In einigen Grazer Schulen stellen sie schon mehr als drei Viertel der Schüler. Daher will FPÖ-Obmann Mario Kunasek landesweit das Grazer Projekt der „Schulsprache Deutsch“. S. 13 „Saubermänner“ mit schmutzigen Händen Foto: FPÖ Steiermark FPÖ zeigt in der Casino-Sondersitzung die Verfehlungen der „Polit-Ankläger“ auf S. 2/3 Zweitbestes Ergebnis trotz Medienhatz gegen FPÖ! Fotos/Monatge: NFZ Der Erfolg der Skandalisierer: Blaue Verluste und wachsender Wählerfrust – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Zivilisierte Randalierer? Magnet Sozialstaat Wien stellt auf stur Gesteuerte Presse Nach deutschem Vorbild haben jetzt auch in Wien linke „Antifaschisten“ die Vorlesung eines nicht genehmen Professors gestürmt. Die Hochschülerschaft und der Präsident der Rektorenkonferenz verteidigen diese Randaliererei als „zivilisierte“ Aktion. S. 6 Eine Studie zu Dänemarks Sozialpolitik belegt, dass sich Einwanderer in Europa sehr gezielt Länder mit hohen sozialsstaatlichen Leistungen aussuchen. Werden diese, wie in Dänemark, radikal gekürzt, ebbt auch die Flut der Einwanderer rasch ab. S. 8/9 Bis Jahresende müssen die Länder Verordnungen zur Umsetzung der „Mindestsicherung Neu“ erlassen. Wiens SPÖ-Soziallandesrat weigert sich aus Prinzip, das zu tun. Die FPÖ wirft der SPÖ vor, damit Wiens Magnetwirkung für Einwanderer auszubauen. S. 11 Eine US-Rechercheplattform hat jetzt aufgedeckt, dass die Berichterstattung zur „Klimakrise“ in 350 Medien weltweit von einer einizigen NGO gesteuert wird. Bei den Vorberichten zum UN-Klimagipfel hat die gesteuerte „Klima-Presse“ bereits bestens funktioniert. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV