Aufrufe
vor 2 Monaten

Koalition im Blindflug durch die Pandemie!

  • Text
  • Propaganda gegen fpoe
  • Oevp will afghanen holen
  • Wahl deutschland
  • Wien mietvertragspruefung
  • Pensionsanpassung
  • Impfrevolte fpoe
  • Interview kickl
  • Eklat um szekeres
  • Wahlkampf oberoesterreich
  • Rh bericht pandemie
  • Impfdruck auf kinder
RH-Bericht: Daten- und Kompetenzchaos bei türkis-grüner Pandemiebekämpfung

Koalition im Blindflug durch die

Nr. 38 . Donnerstag, 23. September 2021 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien ÖVP macht Druck für den Impfzwang bei Kindern! Eintritt ins Freibad für Kinder ab 12 Jahren nur mehr nach Impfung oder überstandener Corona-Infektion! Damit erhöht die ÖVP Korneuburg den Impfdruck auf Kinder. „Kinderfeindlichkeit und eine widerliche Spaltung der Gesellschaft“, kritisiert FPÖ-Landesobmann Udo Landbauer. S. 13 Foto: FPÖ Niederösterreich Koalition im Blindflug durch die Pandemie! RH-Bericht: Daten- und Kompetenzchaos bei türkis-grüner Pandemiebekämpfung S. 2/3 Eine „blaue Handschrift“ für unser Oberösterreich! Foto: FPÖ/Alis Endl Begeisterung bei der blauen „Freiheitstour“ gibt Zuversicht für die Wahl – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Eklat im Ausschuss Infantilisierte Politik FPÖ will RH-Prüfung Grüne „Cancel Culture“ Der Ärztekammerpräsident provozierte im Gesundheitsausschuss mit der Aussage, dass keine Geimpften auf den Intensivstationen liegen, den Vorwurf der Lüge – und zieht sich beleidigt zurück. ÖVP, SPÖ und Grüne inszenieren das als „FPÖ-Skandal“. S. 6 Deutschland wählt am Sonntag einen neuen Bundestag und klärt damit die Merkel-Nachfolge. Doch keiner der Spitzenkandidaten ist bereit, die von Angela Merkel eingeleitete Linkswende in Gesellschafts- wie Wirtschaftspolitik zu korrigieren. S. 8/9 Die Wiener FPÖ will, dass der Wiener Stadtrechnungshof alle Mietverträge der Stadt mit Parteien und deren Vorfeldorganisationen in Räumlichkeiten der Stadt und ihrer Unternehmen untersucht. Auch den mit der Bundes-SPÖ in der Löwelstraße. S. 11 Ein Salzburger Grünmandatar deutet die Handgeste für „OK“ jetzt um in den Erkennungsgruß amerikanischer Rechter. Im „Standard“ bezichtigt er damit Salzburgs FPÖ-Obfrau Marlene Svazek, Anhängerin der „White Power“-Rassisten zu sein. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV