Aufrufe
vor 1 Jahr

Post: Organisierte Schwarzarbeit?

  • Text
  • Trump
  • Wieder
  • Wien
  • Wiederaufbauprogramm
  • Kaelte
  • Pleitenbudget
  • Usa
  • Kickl
  • Asylwerbern
  • Ag
  • Rueckstau
FPÖ-Strafanzeige nach Auffliegen der Aslywerber-Beschäftigung durch Covid-Cluster

Post: Organisierte

Nr. 23 . Freitag, 5. Juni 2020 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Salzburg: 1.006 Operationen wegen Corona verschoben Die „Pleiten-Pech-und-Pannen-Politik“ im ÖVP-geführten Gesundheitsressort gipfelte im Verschieben von mehr als tausend Operationen wegen der „Corona-Krise“. FPÖ-Landesobfrau Marlene Svazek kritisiert „Willkür, Kollateralschäden und den ökonomischen Kapitalschaden“ der Maßnahmen. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg Post: Organisierte Schwarzarbeit? FPÖ-Strafanzeige nach Auffliegen der Aslywerber-Beschäftigung durch Covid-Cluster S. 2/3 Der „schwarze Faden“ im Ibiza-Skandal Foto: FPÖ-TV Eine erste Analyse der freiheitlichen U-Ausschussmitglieder – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Blümels Pleitenbudget Euro-Dämmerung? FPÖ: Parkpickerl Neu! Verstörender „Zerstörer“ Die Pannenserie des Finanzministers zum Budget 2020 machte auch im Parlament nicht halt. Dem alten Budget folgte ein fehlerhafter Abänderungsantrag. Der Opposition reichte diese Missachtung des Parlaments, sie sprach dem Minister das Misstrauen aus. S. 6 Mit dem milliardenschweren „Wiederaufbauprogramm“ wird die EU die Schuldenkrise in den südlichen EU-Ländern nicht lösen, sondern verschärfen, warnen zwei Ökonomen. Im Endeffekt könnte das „Rettungsprogramm“ sogar den Euro sprengen. S. 8/9 Eine sinnvolle Parkraumbewirtschaftung mit neuen Park & Ride-Anlagen samt vernünftiger Verkehrspolitik fordern Wiens Freiheitliche. Der derzeitige „rot-grüne Pickerl-Fleckerlteppich“ diene lediglich dazu, die leere Stadtkassa aufzufüllen. S. 11 Der deutsche „Youtuber“ Rezo hat nach der CDU jetzt die konservative Presse bei unserem Nachbarn ins Visier genommen. Er will sie „zerstören“, da sie „Unwahrheiten“ über ihn verbreitet hätte und Merkels Star-Virologen in der Corona-Krise kritisiert habe. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV