Aufrufe
vor 5 Monaten

Jetzt wird auch die Neutralität entsorgt!

  • Text
  • Landbauer zu pflegenotstand
  • Sobotkas wirre vergleiche
  • Bundesheer aufruesten
  • Gecko zu impfung
  • Tschetschenische soeldner wien
  • Putins selbstdemontage
  • Impfnebenwirkungen
  • Gipfel zu flüchtlingsaufnahme
  • Interview kassegger
  • Kostenlawine stoppen
  • Ukrainekrieg
  • Haslauer salzburg ag
FPÖ kritisiert Beteiligung Österreichs an EU-Waffenlieferung in die Ukraine

Jetzt wird auch die Neutralität

Nr. 9 . Donnerstag, 3. März 2022 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Weiß Haslauer, was in der Salzburg AG vor sich geht? ÖVP-Landeshauptmann Haslauer will als Aufsichtsratsvorsitzender nicht mitbekommen haben, dass der Vorstand der Salzburg AG Betriebsräte unter Druck gesetzt hat, nicht vor Landtagsausschüssen auszusagen. „Er ist als Aufsichtsratsvorsitzender völlig überfordert“, kritisiert Marlene Svazek. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg Jetzt wird auch die Neutralität entsorgt! FPÖ kritisiert Beteiligung Österreichs an EU-Waffenlieferung in die Ukraine S. 2/3 FPOE.AT KOSTENLAWINE STOPPEN Grafik: FPÖ Koalition verursacht Preislawine, FPÖ zeigt Entlastungsmöglichkeiten auf – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Wohin mit Flüchtlingen? Selbst-Demontage Söldner abschieben! Zu regierungskritisch? Aufgrund der „restriktiven Asylpolitik“ der ÖVP sind die Asylheime zum Bersten voll. Fast 40.000 Asylwerber kamen 2021 ins Land. Angesichts der Situation in der Ukraine fordert die FPÖ jetzt eine Bestandsaufnahme, bevor man weitere Flüchtlinge hereinlässt. S. 6 Russlands Präsident Vladimir Putin scheint sich bei der geplanten „Befreiung“ der Ukraine völlig verschätzt zu haben. Seine letzte TV-„Ansprache“ lief völlig aus dem Ruder. Hat Putin mit dem Ukraine-Krieg das Ende seiner Ära eingeläutet? S. 8/9 Sie erhielten Asyl, weil der Krieg in ihrer Heimat sie „traumatisiert“ hatte. Jetzt machen sich laut Medienberichten Tschetschenen als Söldner auf den Weg in die Ukraine. Wiens FPÖ-Landeschef Dominik Nepp fordert deren sofortige Abschiebung. S. 11 Ihre Corona-Berichterstattung hat zwei Privatsender in Oberösterreich ins Visier der Regulierungsbehörde rücken lassen. FPÖ-Chef Herbert Kickl besuchte beide Sender im Rahmen seines Auftritts bei der Großdemonstration in Steyr. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV