Aufrufe
vor 3 Wochen

FPÖ: Die Nagelprobe für die "Empörten"

  • Text
  • Buergerinitiative
  • Lobautunnel
  • Harmolser
  • Maerchen
  • Orban
  • Strassenbaustopp
  • Beschaffungen
  • Kaelte
  • Hafenecker
  • Oevp
  • Ausschuss
  • Abschieben
  • Salzburg
Freiheitliche bringen Antrag zu Abschiebungsoffensive von Asylstraftätern ein

FPÖ: Die Nagelprobe für die

Nr. 27 . Donnerstag, 8. Juli 2021 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Mega-Bonus für miserables Krankenhausmanagement? Der Geschäftsführer der Salzburger Landeskrankenhäuser erhielt im Geschäftsjahr 2020, zusätzlich zu seinem Gehalt, eine Bonuszahlung von 55.293 Euro. „Bonuszahlungen in dieser Höhe sind vor dem Bürger nicht zu rechtfertigen“, kritisiert FPÖ-Landesparteisekretär Andreas Schöppl. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg FPÖ: Die Nagelprobe für die „Empörten“ Freiheitliche bringen Antrag zu Abschiebungsoffensive von Asylstraftätern ein S. 2/3 Unfassbares Sittenbild der Kanzlerpartei ÖVP! Foto: NFZ FPÖ zieht Bilanz zum „Ibiza“-Untersuchungsausschuss – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Soziale Kälte Patrioten-Bündnis Aus für Lobautunnel? Mediale Bevormundung Statt gegen Wirtschaftsflüchtlinge vorzugehen, die es sich im sozialen Netz bequem gemacht haben, will ÖVP-Arbeitsminister Kocher die Arbeitslosen – trotz Rekordarbeitslosigkeit – weiter drangsalieren. „Soziale Kälte“, kritisiert die FPÖ. S. 6 In einer gemeinsamen Deklaration von 16 im EU-Parlament vertretenen Parteien werden die massiven Fehlentwicklungen der EU-Politik aufgezeigt und Reformen gefordert. Das neue patriotische Bündnis ist die zweitstärkste Kraft im EU-Parlament. S. 8/9 Die grüne Klimaschutzministerin Leonore Gewessler will die Außenringautobahn samt Lobautunnel bis zum Herbst einem „Klima-Check unterziehen. Die Freiheitlichen warnen vor der Fortsetzung der Dauerstaus in den Bezirken nördlich der Donau. S. 11 55 Prozent der Deutschen sehen die Meinungsfreiheit gefährdet. Mitschuld dabei haben die Medien, die Kritik am Regierungskurs unterdrücken – siehe Migration, Corona, Klimawandel – und dann auch noch helfen, die Kritiker mundtot zu machen. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV