Aufrufe
vor 11 Monaten

Statt „zweiter Welle“ droht Pleite-Tsunami!

  • Text
  • Illegale
  • Unternehmerfamilien
  • Wieder
  • Gruppe
  • Affaere
  • Maske
  • Ueberwachungsschub
  • Kaniak
  • Koalition
  • Hofer
  • Herbst
  • Steiermark
Norbert Hofer: Koalition ignoriert die wirkliche „Coronagefahr“ für Österreich

Statt „zweiter Welle“ droht

Nr. 34 . Donnerstag, 20. August 2020 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Nicht nur Sommerpause, sondern Dauerstillstand! Die steirische große Koalition befindet sich seit längerem auf Tauchstation. Die Besonderheit an dieser schwarz-roten Koalition ist jedoch, dass der Stillstand nicht nur die Sommerpause dominiert, sondern ein politischer Dauerzustand ist, kritisiert FPÖ-Landeschef Mario Kunasek. S.13 Foto: FPÖ Steiermark Statt „zweiter Welle“ droht Pleite-Tsunami! Norbert Hofer: Koalition ignoriert die wirkliche „Coronagefahr“ für Österreich S. 2/3 Corona-Folgen: Das dicke Ende kommt erst im Herbst Foto: flickr/bundesheer Die „neue Normalität“ wird den Österreichern teuer zu stehen kommen – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Schredder-Bumerang Der ewige Provokateur Kandidatenliste steht Deutscher Irrsinn Die „Schredder-Affäre“ um einen „übereifrigen Kabinettsmitarbeiter“ von Kanzler Kurz hat eine völlig neue Wendung erfahren. Laut Medienberichten wurden nämlich nicht Festplatten von Kopiergeräten zerstört, sondern solche von Laptops und PCs. S. 7 Nach der Rückverwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee provoziert der türkische Staatspräsident Erdogan jetzt die Nachbarn Zypern und Griechenland. Er lässt auf deren Gebieten im Mittelmeer nach Erdgas und Erdöl suchen – unter Militärschutz. S. 8/9 Als Gegengewicht zur verfehlten rot-schwarz-grünen Einheitspolitik bei Einwanderung, Integration und Wohnen in der Bundeshauptstadt präsentierte FPÖ-Spitzenkandidat Dominik Nepp seine Kandidatenliste für die Wiener Landtagswahl am 11. Oktober. S. 11 Sollten kriminelle Ausländer-Clans nicht dieselbe mediale Wertschätzung erhalten wie deutsche Unternehmerfamilien? Diese Forderung stellte die Vorsitzende des Vereins „Neue deutsche Medienmacher*innen“ im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV