fpoe.at
Aufrufe
vor 3 Monaten

Rezession verfestigt, Arbeitslosigkeit steigt!

  • Text
  • Pflege
  • Lehre
  • Luegbruecke
  • Autozulieferer
  • Eu gipfel
  • Von der leyen
  • Grüne
  • Inklusion
  • Zadic
  • Benko
  • Klimakleber
  • Klimakrise
  • Rauch
  • Cop28
  • Rezession
  • Arbeitslosigkeit
  • Belakowitsch
  • Ukraine
  • Freiheitliche
Österreich ist in keiner Klimakrise, sondern in einer handfesten Wirtschaftskrise

Rezession verfestigt, Arbeitslosigkeit

Nr. 49 . Donnerstag, 7. Dezember 2023 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Linksextreme bedrohen unsere Demokratie Mit einer Hetzkampagne gegen einen Hotelbetreiber haben Linksextremisten in Innsbruck eine Veranstaltung der Freiheitlichen verhindert. Tirols FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger kritisiert das Schweigen der anderen Parteien und befürchtet Schlimmes für den Wahlkampf 2024. S. 13 Rezession verfestigt, Foto: FPÖ Tirol Arbeitslosigkeit steigt! Österreich ist in keiner Klimakrise, sondern in einer handfesten Wirtschaftskrise S. 2/3 COP28: Klimahysterie trifft Realität im Wüstenparadies Foto: COP28 „Grüner Atomstrom“ soll von Klimapolitik verursachte Energienot beenden – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN In Benkos Sog Milliardengipfel Günstige Miete „Grünfärben“ Als „schwarzen Tag für die Steuerzahler“ bezeichnete FPÖ-Chef Herbert Kickl den Tag, an dem die Signa Holding den Insolvenzantrag eingebracht hat. Neben den Banken dürften auch viele Betriebe auf den Signa-Baustellen ins Trudeln kommen. S. 7 Kommende Woche beraten die EU-Regierungschefs am Gipfel in Brüssel folgenschwere Themen: zum einen die Budgetnachforderung der EU-Kommission, zum anderen den Start von Beitrittsverhandlungen mit der die Budgetnot mitverursachenden Ukraine. S. 8/9 Die Wiener SPÖ soll seit Jahren die Mieterhöhungen im Gemeindebau für ihre Parteilokale ausgesetzt haben. Weil der Stadtrechnungshof sich aus der Prüfung herausredete, hofft die FPÖ nun auf den Unabhängigen Parteien-Transparenz-Senat. S. 11 „Greenwashing“ nennt man den Versuch von Unternehmen, sich und ihre Produkte als „klimafreundlich“ zu verkaufen. Laut einer Umfrage unter Marketingexperten ist dieses Beschummeln der Konsumenten in Österreich gang und gebe. S. 14

Erfolgreich kopiert!

Sammlung

FPÖ-TV