Aufrufe
vor 2 Wochen

Österreich bleibt im Dauer-Lockdown!

  • Text
  • Tuerkei
  • Ooe
  • Wien
  • Daenemark
  • Deal
  • Keller
  • Klimasteuerwelle
  • Fuchs
  • Milliarden
  • Verordnung
  • Modell
  • Lockdown
Schwarz-Grün verlängern und verschärfen ihre kontraproduktive Einsperr-Politik

Österreich bleibt im

Nr. 12 . Donnerstag, 25. März 2021 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien FPÖ-Modell für raschere Auszahlung der Hilfsgelder Weil in Salzburg erst ein Prozent der zugesagten Summen ausbezahlt wurde, bringen die Freiheitlichen einen innovativen Modus ins Spiel, erläutert FPÖ-Landeschefin Marlene Svazek: „Rechtliche Ansprüche von Hilfszahlungen sollen an ein verbindliches Zahlungsziel geknüpft werden.“ S.13 Foto: FPÖ Salzburg Österreich bleibt im Dauer-Lockdown! Schwarz-Grün verlängern und verschärfen ihre kontraproduktive Einsperr-Politik S. 2/3 Jetzt geht‘s ans Bezahlen der Koste-es-was-es-wolle-Politik! Foto: NFZ Hubert Fuchs warnt: „Es drohen mehr Bürokratie und höhere Steuern!“ – S. 4/5 PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Klimasteuerwelle Unter Erdogans Fuchtel Rotes Impf-Chaos Verspieltes Vertrauen In der Beantwortung einer Anfrage des FPÖ-Umweltsprechers macht die grüne Verkehrsministerin aus ihrem Herzen keine Mördegrube: Ab 2022 soll die „Kostenwahrheit für CO2-Emissionen“ kommen, sprich Mehrbelastungen für Autofahrer. S. 6 Vor fünf Jahren drängte die deutsche Bundeskanzlerin der EU ihren „Türkei-Deal“ auf. Die Türkei hielt sich allerdings nie an das Abkommen. Staatspräsident Erdogan provozierte seine Nachbarländer und die EU mit seinen islamischen Allmachts-Allüren. S. 8/9 Erst ein Drittel der über 85-Jährigen und ein Viertel der über 75-Jährigen sind in der Bundeshauptstadt geimpft worden. Dafür aber die komplette Managerriege des AKH. Die FPÖ fordert vom SPÖ-Bürgermeister Konsequenzen wegen dieses Skandals. S. 11 Die etablierten Medien haben das Vertrauen der jungen Mediennutzer verspielt. Das bestätigt jetzt eine neue deutsche Studie. Immer mehr Menschen sind der Ansicht, dass Medien und Politik zusammenarbeiten und dabei auch lügen wie gedruckt. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV