Aufrufe
vor 2 Wochen

Widerstand gegen Arrest für Gesunde!

  • Text
  • Familie ist rechts
  • Asylzelte spielfeld
  • Eu loescht chats
  • Teure oekologisierung
  • Jagd auf ungeimpfte
  • Lipizzaner skandal
  • Kinderimpfung wien
  • Haslauers umfaller
  • China warnt eu
  • Interview fuerst
  • Aufruf kickl
  • Fpoe demonstration
  • Lockdown ungeimpfte
Freiheitliche bringen „2G-Verordnung“ vor den Verfassungsgerichthof

Widerstand gegen Arrest für

Nr. 46 . Donnerstag, 18. November 2021 € 0,80 Österreichische Post AG WZ 02z032878 W Neue Freie Zeitung (NFZ), Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, A-1080 Wien . Tel.: 01 512 35 35 0 . Fax: 01 512 35 359 Retouren an NFZ, Friedrich-Schmdt-Platz 4/3a, 1080 Wien Haslauers Mut hielt keine 24 Stunden lang an Der ÖVP-Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat am Dienstag noch großspurig einen „Lockdown für Ungeimpfte“ ausgeschlossen. Am Mittwoch wusste er es bereits besser, aber hat im Landtag kein Sterbenswörtchen dazu gesagt, kritisierte FPÖ-Landeschefin Marlene Svazek. S. 13 Foto: FPÖ Salzburg Widerstand gegen Arrest für Gesunde! Freiheitliche bringen „2G-Verordnung“ vor den Verfassungsgerichthof S. 2/3 Wir gehen auf die Straße gegen das Impf-Apartheidsregime! Foto: FPÖ FPÖ organisiert Demonstration gegen den „Lockdown für Ungeimpfte“ in Wien PARLAMENT AUSSENPOLITIK WIEN MEDIEN Bürgerschikane China warnt EU Kinderimpf-Kreuzzug Familie ist rechts ÖVP-Innenminister Nehammer gab letzten Sonntag wieder einmal den Hardliner – gegen die eigene Bevölkerung. Die 800 Polizisten würden an der Grenze zur Abwehr der steigenden Gefahr durch den anschwellenden Asylwerber-Zustrom dringender gebraucht. S. 6 China strebt die Rolle der Führungsmacht in der Weltwirtschaft an. Während es selbst europäische Firmen aus dem Land fernzuhalten sucht, fordert Peking jetzt die EU auf, unter dem Deckmantel des „Klimaschutzes“ keine Handelsbarrieren zu errichten. S. 8/9 Als völlig verantwortungslos und vollkommen inakzeptabel kritisiert Wiens FPÖ-Chef Dominik Nepp die von SPÖ-Bürgermeister Ludwig ermöglichte Impfung von Kindern unter zwölf Jahren. Und das, obwohl dafür bisher kein Impfstoff zugelassen wurde. S. 11 Eine „Handreichung“ der grünen Heinrich-Böll-Stiftung wird wohl auch bald den Weg nach Österreich finden. Obwohl es vorrangig um „Feminismus“ geht, hat es die Broschüre in sich: Die „normale Familie“ wird darin als „rechtsextremes“ Gedankengut abgetan. S. 14

Sammlung

FPÖ-TV